Erdstrahlen und Krebsproblem Dr. Güdel
Erdstrahlen – ein Faktor beim Krebsproblem

Erdstrahlen – ein Faktor beim Krebsproblem

 6,50

Umsatzsteuerbefreit

Die seit 15 Jahren in der Energiemedizin tätige Ärztin und Autorin des Fachbuches „Erdstrahlen & Co“ Dr. med. Ulrike Güdel-Banis erläutert den Einfluss von gestörten Schlafplätzen auf das körpereigene Immunsystem.

Vortragender: Dr. med. Ulrike Güdel-Banis
Datum: 27. September 2014
Dauer: 01:17:05

INTERNATIONALER HERBSTKONGRESS
Spital/Pyhrn, 26. – 28. September 2014

Sicherer Bestellvorgang

Die Zahl der Krebskranken steigt unaufhörlich, trotz teurer Medikamente und Forschungen. Die Schulmedizin übersieht dabei den Einfluss ortsständiger Störfelder und lässt die Kranken auf ihren gestörten Schlafplätzen liegen. Auf diese Art kann das körpereigene Immunsystem nicht mehr vernünftig regulieren und die stets vorhandenen Krebszellen erkennen und beseitigen.

Welche Anzeichen für einen gestörten Schlafplatz deuten, welche Auswirkungen Erstrahlen haben – und wie ein ganzheitlicher Arzt gemeinsam mit dem Patienten vorgehen kann, erläutert Dr. med. Ulrike Güdel in ihrem Vortrag mit einer kurzen praktischen Demonstration. Sie ist seit 15 Jahren in der Energiemedizin tätig und die Autorin des Fachbuches „Erdstrahlen & Co„.